AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltung der Bedingungen:
Alle Verkäufe (Angebote, Lieferungen und Leistungen) erfolgen, sofern andere Abmachungen nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden, ausschließlich unter Zugrundelegung der nachstehenden Geschäftsbedingungen. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurden. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur bei Einhaltung von Schriftform wirksam. Für einen Verzicht auf diese Schriftformklausel ist das auch gültig.

Angebote und Abschluss von Verträgen:
Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Ein Vertrag ist erst dann gültig, wenn die schriftliche Auftragsbestätigung vorliegt. Abbildungen, Zeichnungen oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn dies ausschließlich schriftlich vereinbart wird.

Preise und Versand:
Alle Preise verstehen sich ab Betrieb Bergisch Gladbach und gelten in EURO. Die Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR ist an die in Ihren Angeboten enthaltenden Preise 30 Tage ab deren Datum gebunden. Maßgebend sind die in der Auftragsbestätigung genannten Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in jeweiliger Höhe. Neukunden erhalten Waren erst nach geleisteter Vorkasse. Die übliche Verpackung ist nicht im Preis enthalten. Der Versand aller Waren erfolg auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Sobald die Ware zwecks Versendung das Lager der Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR verlassen hat, geht die Gefahr auf den Käufer über. Standardpakete im Inland gelten sofern im Angebot bzw. Auftrag keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden. Wegen verspäteter Lieferung sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen. Der Käufer hat nicht das Recht wegen verspäteter Lieferung vom Vertrag zurückzutreten.

Zahlung:
Die Rechnungsbeträge sind, falls keine anderen schriftlichen Abmachungen getroffen wurden, 14 Tage ab Rechnungsdatum bzw. Wareneingang ohne jeden Abzug zahlbar. Zahlt der Kunde jedoch innerhalb zehn Tagen ab Rechnungsdatum, kann er ein Skonto von 2 % abziehen. Tritt der Kunde unberechtigt von einem bereits erteilten Auftrag zurück, kann Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR Schadenersatz in Höhe von 50 % des vereinbarten Preises verlangen, unbeschadet der Möglichkeit, einen höheren tatsächlichen Schaden geltend zu machen.

Eigentumsvorbehalt:
Bis zur völligen Bezahlung bleiben gelieferte Waren das Eigentum der Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR und es gilt das Rückforderungsrecht gegen den Käufer. Sollte der Käufer die Ware vor ihrer völligen Bezahlung weiterveräußern, so tritt er hiermit bis zur vollen Bezahlung des Kaufpreises alle ihm aus der Weiterveräußerung der be- oder verarbeiteten Ware zustehenden Forderungen an uns ab.

Lieferzeiten:
Wir veranschlagen unsere Lieferzeiten so kurz wie möglich. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden. Leistungs- und Lieferverzögerungen auf Grund von Ereignissen oder auf Grund höherer Gewalt, die der Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR die Produktion wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hat die Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR auch bei verbindlich vereinbarten Terminen und Fristen nicht zu vertreten. Wenn die Behinderung länger als 3 Monate andauert, ist der Kunde nach Setzung einer angemessenen Frist berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teiles vom Vertrag zurückzutreten. Die Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt.

Gewährleistungsansprüche:
Der Kunde hat gelieferte Ware zu überprüfen und mögliche Mängel unverzüglich, spätestens fünf Tage nach Eingang am Bestimmungsort schriftlich zu reklamieren. Beanstandungen offensichtlicher Mängel der Sache, können nur berücksichtigt werden, wenn sie der Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR innerhalb von 5 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich eingereicht werden. Der Schadensersatz beschränkt sich auf den gelieferten Warenwert, die Erstattung erfolgt nach Wahl des Auftragnehmers als Ersatz der Ware oder als Geldwert. Der Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR muss Gelegenheit gegeben werden, den reklamierten Mangel zu überprüfen.

Toleranzen:
Geringe produktionsbedingte Farbunterschiede der Ware aus verschiedenen Chargen und innerhalb von Naturmaterialen sind kein Reklamationsgrund. Produktionsbedingte Abweichungen in Maßen, Inhalten, Gewichten und Farbtönen sind im Rahmen handelsüblicher Toleranzen zulässig. Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR behält sich das Recht vor, jederzeit technisch oder wirtschaftlich sinnvolle Konstruktionsänderungen auch dann vorzunehmen, wenn der Vertrag über die betreffenden Waren bereits abgeschlossen ist. Für übersandte Muster und Vorlagen wird bei Verlust, Beschädigung oder Bruch kein Ersatz geleistet. Im Fall der schlechten Materialverarbeitung bzw. Materialschwankung oder wegen der mangelhaften Artikelbeschaffenheiten sind die bei der Lasermaterialbearbeitung abgeplatzte einzelne Artikel (auch im Rahmen eines Auftrages), sowie bei der Einrichtung zum Ausschuss gebrachte Artikel nicht ersetzlich.

Datenschutz und Datenverwendung:
Bei größeren Aufträgen weisen wir darauf hin, dass wir vor Produktionsbeginn Auskünfte über Kreditwürdigkeit und Zahlungsmoral des Kunden einholen dürfen und werden. Im Falle negativer Einträge lehnen wir eine geschäftliche Verbindung ab. Dieses gilt vor allem bei Firmen, die auf Rechnung kaufen. Die von uns erhobenen Daten werden nur für den eigenen Vertrieb und Kundeninformationen verwendet, eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden nach dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Teledienstdatenschutzgesetz gespeichert und verwendet.

Musterschutz:
Die Firma Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR bleibt Inhaberin an allen von ihr zur Ausführung des Auftrages hergestellten oder angefertigten Entwürfen, Zeichnungen, Muster oder sonstige Vorlagen. Eine Verwendung dieser Dinge über den konkreten Auftrag hinaus ist nur mit Zustimmung der Firma Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR zulässig. Im Bezug auf patent-, muster- und markenrechtlichen Schutz erfolg die Annahme und Ausführung des Auftrags auf Gefahr und unter Haftung des Bestellers. Er übernimmt die Haftung dafür, dass durch die Verwendung von ihm zur Verfügung gestellten Zeichnungen, Mustern und sonstigen Vorlagen Rechte Dritter nicht berührt werden. Werden gegen Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR deswegen Ansprüche erhoben, wird der Besteller Lasergravics Sinitsyn & Wächtler GbR von diesen Ansprüchen auf erste Anforderung freistellen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand:
Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort für alle Verpflichtungen aus den Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien ist Bergisch Gladbach. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenen Streitigkeit ist Bergisch Gladbach. Von unseren AGB abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an. Andere Bedingungen gelten nur dann, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt worden sind. Sollte eine Klausel unserer AGB unwirksam sein oder werden, behalten alle anderen Teile ihre Wirksamkeit.